Fjaðrárgljúfur: Beeindruckender Canyon in Island

Aktualisiert: September 2022

Island mit seiner wilden Landschaft hat einige Canyons und Schluchten. 

Eines der absoluten Highlights unter den Island Sehenswürdigkeiten ist für uns der Fjaðrárgljúfur (Fjadrargljufur) Canyon im Süden Islands.

Warum, und was es dort zu sehen und erleben gibt, das erzählen wir euch in diesem Artikel!

Mystisches Bild: Fjaðrárgljúfur Canyon

Ein blau schimmernder Fluss, der sich im leichten Zick-Zack seinen Weg bahnt. Dazu zu beiden Seiten des Flusses bemooste, bis zu 100 Meter hohe Felsformationen. Hier und da ein Felsvorsprung, der in die Schlucht hineinragt.

So könnte man die malerische und super atmosphärische Schlucht des Fjaðrárgljúfur Canyon vielleicht beschreiben. Und wenn das Wasser je nach Jahreszeit hier in Island mal nicht zu hoch steht, sind sogar Spaziergänge unten durch den Canyon möglich.

Zumindest war das Idyll so – denn seit ein gewisser Popstar dort vor mehr als fünf Jahren ein Musikvideo gedreht hat (siehe Rubrik „Fakten“ und „Videos“ weiter unten), ist dieser Ort schier „explodiert“, was die Beliebtheit angeht.

Die Folgen für die Natur waren nicht unbedingt so positiv, woraufhin Island den Canyon für eine Weile sogar schloss. Wie es weitergeht, ist nach unserem letzten Stand der Recherchen unklar.

Übrigens hat nicht nur Justin Bieber vor der eindrucksvollen Kulisse des Canyons gedreht: Der Fjaðrárgljúfur Canyon gehörte auch zu den Drehorten der Kult-Serie Game of Thrones in Island.

Bilder Fjadrargljufur

Fjadrargljufur Canyon
Fjadrargljufur Canyon.
Justin Bieber Canyon
Der Canyon wird auch „Justin Bieber Canyon“ genannt.
Die Schlucht Fjadrargljufurim Winter
Die Schlucht Fjadrargljufurim Winter.

Fakten

  • Name: Der – für uns – komplizierte Name Fjaðrárgljúfur (deutsch: Fjadrargljufur) setzt sich zusammen aus zwei Wörtern:
    • Fjaðrá (Name eines Flusses, der durch die Schlucht fließt)
    • Gljúfur (heißt auf isländisch „Canyon““
  • Tiefe: 100 Meter
  • Länge: Ca. 2 km
  • Vermutetes Alter: > 9000 Jahre, letzte Eiszeit
  • Lage: Der Canyon liegt im Süden von Island:
    • rund eine Autostunde östlich von Vik
    • von der Hauptstadt sind es gute 3 Stunden Autofahrt
  • Der Wasserfall Mögárfoss gehört auch zur Schlucht
  • Justin Bieber Canyon„:
    • Der Fjaðrárgljúfur Canyon diente schon als Kulisse für ein Video des Popstars („I’ll show you“, 2015)
    • Seitdem ist der Besucherstrom leider sehr hochgeschnellt
    • Die Sehenswürdigkeit wurde sogar zwischenzeitlich aus diesem Grund von der Umweltbehörde gesperrt

Video

Lage & Karte Fjaðrárgljúfur

Anreise

  • Rund 2 km hinter Kirkjubæjarklaustur rechts abbiegen auf Straße 206
  • von hier sind es ca. 2,5 km zum Canyon
  • der Weg verschlechtert sich zunehmends, weshalb es ratsam ist, den Mietwagen an einem der ersten Parkplätze abzustellen und zu Fuß weiterzugehen das letzte Stück