Venedig Eintritt – ab 2024 oder wann? Und wie hoch sind die Kosten?

Alles zum Eintritt für Venedig in diesem aktuellen Artikel (Stand April 2024):

Was gibt es für Tagestouristen nun zu wissen? Was klar ist bisher, sind folgende Punkte – hier kommt das Wichtigste im Überblick:

Aktuelles zum Eintritt in Venedig:

  • An 29 Tagen in 2024 wird der Eintritt in Venedig als Test eingeführt
  • Die Testtage sind durchgehend vom 25. April bis 5. Mai 2024 sowie an allen Wochenenden zwischen 11. Mai bis 14. Juli 2024, wie die Stadt Venedig sowie der ADAC berichten
  • Die Uhrzeiten an den Testtagen ist 8.30 bis 16 Uhr
  • Bezahlen soll man das Ticket für den Eintritt nach Venedig online über die Webseite cda.ve.it
  • Die ersten Testtage sind nun vorbei, die Kontrollen sollen „sanft“ gewesen sein, wie die SZ berichtet; zudem gab es auch Proteste von Einwohnern Venedigs
  • Eine Obergrenze an Touristen, die in die Stadt dürfen, gibt es vorerst nicht
  • Komplett eingeführt soll die Eintrittsregel dann im Jahr 2025 werden
  • Start der Regelung mit dem Eintrittsgeld nach Venedig sollte ursprünglich der 16. Januar 2023 sein, und wurde mehrfach verschoben aufgrund fehlender Genehmigungen
  • Wichtig: Der Eintritt für Venedig gilt nur für Tagesgäste, die nicht übernachten
  • Die Kosten für den Eintritt nach Venedig betragen genau 5 Euro, es gibt keine Ermäßigungen
  • Wer sich nicht an die Regel hält, dem drohen Strafgelder bis zu 300€
  • Bei Fragen können Touristen sich per Email melden an contribution.accesso@comune.venezia.it 
  • Nach neuesten Infos will die UNESCO Venedig wieder als gefährdetes Kulturgut einstufen, weil die Stadt zu wenig zur Erhaltung tue, wie u.a. der Spiegel berichtet 

Hilfreiche Tipps für die Venedig-Reise:

-> Die 10 besten Museen in Venedig

-> Unsere 10 Venedig Hotel-Tipps

-> Venedig City Pass Erfahrungen

So läuft es ab mit der Eintrittszahlung in Venedig – Grafiken & Termine:

Screenshot Eintritt Venedig online bezahlen
Screenshot Formular Eintritt Venedig online bezahlen (Quelle: https://cda.veneziaunica.it/scegli-la-data)
Screenshot Daten wo Venedig in 2024 Eintritt verlangt auf Englisch
Screenshot Daten wo Venedig in 2024 Eintritt verlangt (Quelle: https://www.comune.venezia.it/sites/comune.venezia.it/files/page/files/CDA_23112023_VFE_EN_2.pdf)
Venedig Eintritt Fakten
Venedig Eintritt Fakten
Venedig hat zu viele Touristen
Venedig hat zu viele Touristen

Alles zur neuen Regelung für den Eintritt nach Venedig!

Es ist beschlossen – nach mehrmaligem Aufschieben: Ab dem neuen Jahr 2024 müssen Tagestouristen (und nur diese, keine Übernachtungsgäste!) einen Eintritt zahlen, um Venedig zu besuchen.

Das bedeutet, dass diese schon lange angedachte Idee nun endlich auch konkret umgesetzt wurde.

Ziel des Ganzen ist es, die Besucherströme in der immer stärker überfüllten Stadt vor allem zu den Hauptstoßzeiten ein bisschen zu lenken, so die Aussage von Simone Venturini, der als Tourismus-Assessor tätig ist.

Viele 5 Sterne Hotels in Venedig liegen zentral nahe der Rialtobrücke.
Viele 5 Sterne Hotels in Venedig liegen zentral nahe der Rialtobrücke.

Venedig ächzt unter den vielen (Tages)Touristen

Vor allem die engen Gassen und bekannten Sehenswürdigkeiten von Venedig (wie der prunkvolle Dogenpalast oder auch der bekannte Markusdom mit eindrucksvoller Kuppel) leiden unter dem offenbar zu starken Andrang.

Venedig ist eine immens beliebte Stadt bei Touristen aus Europa, aber auch aus aller Welt. Wir würden sagen, dass Venedig nach Rom vermutlich die zweit beliebteste der italienischen Städte ist.

Die bei Touristen beliebtesten Orte, Sehenswürdigkeiten und Highlights in Venedig sind folgende, für die ihr am besten bereits vorab online Eintrittskarten bucht:

Dogenpalast Tickets

Dogenpalast Tickets

Der Dogenpalast voller prunkvoller Hallen ist eines der größten Highlights in Venedig.

Markusdom Tickets und Eintritt

Markusdom Tickets

Der Markusdom, gelegen im Herzen Venedigs, kann von Touristen besichtigt werden.

Die Preise für eine Gondelfahrt in Venedig variieren

Gondelfahrt in Venedig

Für viele Besucher Venedigs ist eine Fahrt mit der traditionellen Gondel das größte Erlebnis!

Venedig verkündet Regel für Eintritt
Venedig verkündet Regel für Eintritt

Gut zu wissen: Für wen die Regelung gilt

Beruhigend für alle, die vorhaben, in Venedig zumindest ein Wochenende oder länger zu verbringen, ist die Info, dass das angedachte Eintrittsgeld nur für Tagesgäste gilt.

Also für diejenigen, die morgens nach Venedig reinkommen und abends die Lagunenstadt wieder verlassen (eventuell sogar mit dem Kreuzfahrtschiff, was ebenfalls hitzige Diskussionen zur Folge hatte bezüglich dem Anlegen der Kreuzfahrtschiffe in Venedig und auch ein Verbot, was jedoch offenbar nur teilweise eingehalten wurde).

Wer dagegen ein Hotel oder eine andere Art von Unterkunft in Venedig bucht, für den gilt die Regelung mit dem ab Januar 2023 startenden Eintrittsgeld nicht!

Viel los auf den Kanälen in Venedig
Viel los auf den Kanälen in Venedig

Quellen:

  • ADAC
  • Venedig Onlineauftritt der Stadt
Reiseblogger Christoph

Reise-Redakteur Christoph Erkens

Christoph ist ausgebildeter Journalist, Buchautor und Blogger. Auf Europa-Entdecker.com schreibt er zusammen mit anderen Autoren über Städtetrips, Abenteuer-Urlaube und schöne Orte in Europa. In Italien durfte er bereits mehrere Male Urlaub machen und sowohl einige der schönsten Städte, wie auch Strände kennenlernen.

Mehr über uns hier

Venedig Urlaub planen: