Island Ringstraße: Tipps & Zahlen zur Top-Reiseroute

Aktualisiert: Mai 2022

1.341 km Länge hat Islands Ringstraße. Für eine Rundreise mit dem Auto auf dieser wohl bekanntesten Reiseroute der Insel wird eine Dauer von mindestens 7 Tagen empfohlen. Noch entspannter ist der Roadtrip, wenn man 10 Tage oder mehr Zeit hat für die Ringstraße.

Orientierung

Ringstraße Länge in km1.341 Kilometer
Empfohlene Dauer im SommerMind. 7 Tage
Empfohlene Dauer im WinterMind. 14 Tage
Beste Reisezeit Ostern bis Oktober
Asphaltiert?100% seit 2019
Benötigtes Auto?Mind. Kleinwagen

Karte der Ringstraße

Warum ist die Ringstraße so beliebt?

Die Ringstraße ist bei Island-Touristen so beliebt, da sie einmal rund um die gesamte Insel führt (mit Ausnahme der Westfjorde). Sehr viele von Islands Sehenswürdigkeiten liegen direkt oder nah an der Ringstraße, was die Reiseplanung leichtmacht.

Für einen Roadtrip entlang dieser Route solltet ihr euch einen Mietwagen buchen frühzeitig (lest dazu auch unsere Tipps zum Auto fahren und Mietwagen finden in Island).

Schau auch gerne mal in unser Video zur Ringstraße mit den besten Tipps und Infos aus diesem Artikel zusammengefasst, sowie vielen Eindrücken und Aufnahmen von Island und der tollen Weite und Landschaft:

-> Weiterlesen: Übernachtungs-Tipps entlang der Ringstraße

Welche Highlights kann man auf der Ringstraße sehen?

Alle bekannten Städte des Landes, wie auch einige der berühmtesten Naturschauspiele von Island kann man bei einer Rundreise auf der knapp 1.400 Kilometer langen Ringstraße bewundern und entdecken. Zudem liegt der bekannte Golden Circle Islands ganz in der Nähe und lässt sich prima kombinieren.

Liste der Sehenswürdigkeiten an der Ringstraße:

Was ist die beste Reisezeit für die Ringstraße?

Zwischen Ostern und Oktober ist die ideale Zeit, um die Ringstraße auf einem Roadtrip zu erkunden, schreibt Island-Expertin Sabrina Goethals in ihrem Reiseführer.

Weite und Natur pur in Island
Weite und Natur pur in Island.

Kann man die Island Ringstraße auch im Winter fahren?

Theoretisch ja, die Straße kann ganzjährig befahren werden. Aber es kann im Winter immer wieder mal vorkommen, dass Abschnitte der Ringstraße gesperrt sind.

Wer diese beliebte Auto-Rundreise-Route im Winter abfahren möchte, sollte daher mehr Zeit einplanen, als nur 7 oder 10 Tage. 

Weiterlesen: Island Urlaub planen – Tipps

Welches Auto wird für Islands Ringstraße empfohlen?

Erfreulicherweise ist die Straße seit dem Jahre 2019 komplett asphaltiert. Man kann sie daher auch mit einem Kleinwagen abfahren.

Insbesondere im Winter kann aber ein wetter-robusterer Mietwagen auf der Ringstraße hilfreich sein. Und auch, falls man Lust auf Abstecher ins spannende Hochgebirge von Island hat, empfiehlt sich ein Auto mit Allradantrieb / Geländewagen.

-> Hier Preise für Mietwagen vergleichen für einen Island-Roadtrip

-> Hier Tipps zur Mietwagen-Wahl lesen



In welche Richtung sollte man die Ringstraße fahren?

Beides ist möglich, denn die Straße ist im Wesentlichen zweispurig und lässt sich in beide Richtungen befahren. Die Haupt-Sehenswürdigkeiten liegen im Süden von Island.

Das heißt: Möchte man diese – oftmals stark frequentierten – bekannten Highlights als Erstes sehen, fährt man am besten gegen den Uhrzeigersinn. Möchte man sich die Hotspots für das Ende der Rundreise aufbewahren, sollte man die Ringstraße im Uhrzeigersinn fahren.

Was gibt es für Unterkünfte entlang der Ringstraße?

Natürlich gibt es in Island viele Hotels entlang der Ringstraße. Aber auch günstigere Möglichkeiten zur Übernachtung könnt ihr finden. Insgesamt sollte man wissen, dass ein Island-Urlaub kostspielig ist.

Hier bei Booking könnt ihr vorab Preise vergleichen und günstige Unterkunftspreise sichern.

Reiseführer für Island und die Ringstraße
Reiseführer für Island und die Ringstraße.

Wie hoch sind die Kosten für die Ringstraße in Island?

Island ist ein teures Pflaster, und das gilt auch für das geteerte Straßenpflaster der beliebten Ringstraße. Über den Daumen gepeilt könnt ihr mit folgenden Zahlen und Kosten rechnen bei einem Roadtrip um die Insel:·

  • Mietwagen für Islands Ringstraße: ab 100 Euro aufwärts pro Tag (je besser der Wagen, desto teurer; Preise vergleichen hier und bei Check24·
  • Unterkünfte an der Ringstraße: zwischen 30 Euro (Hostels) und 70 – 150 Euro pro Übernachtung (Hotel))·
  • Verpflegung: 50 Euro pro Tag für Essen·
  • Plus Anreise

Eine detaillierte Aufstellung der Ausgaben findet ihr in unserem Artikel zu Island Kosten.

Ringstraße selber abfahren oder mit einer Busreise?

Eine Rundreise auf der Ringroad kann man wunderbar auf eigene Faust unternehmen mit einem Mietwagen. Alternativ gibt es natürlich auch viele Reiseveranstalter, die Rundreisen mit dem Bus auf der Ringstraße anbieten.

Dokus & Videos:


Weiterlesen:

  • https://hallo-island.de/island-touren/island-ringstrasse
  • https://www.blackdotswhitespots.com/island-ringstrasse/
  • https://www.globetrotter.de/magazin/planer-island-ringstrasse
  • https://wedesigntrips.com/de/i/island-ringstrasse-highlights
  • https://mandysabenteuerwelt.de/unterkuenfte-island/

Lust auf Island bekommen?

  • Reiseführer für Island kaufen, auf dem Sofa bequem machen & lesen
  • Jetzt unverbindlich nach günstigen Flügen schauen:

  • Einen Blick auf Wohlfühl-Unterkünfte in Island werfen:



Booking.com