Ostsee Inseln

Aktualisiert: Juni 2022

Die Ostsee Inseln sind ein beliebtes Reiseziel in Deutschland. In diesem Beitrag stellen wir Euch die schönsten und größten deutschen Inseln an der Ostsee vor.

Karte der größten Ostsee-Inseln Deutschlands

Tabelle: Welche Ostsee-Insel passt zu dir?

InselFläche in km²EinwohnerRegionSehenswertesGeeignet fürNicht geeignet für
Rügen926,4 63 000 OstseeRügen SehenswürdigkeitenAbwechslung, auch etwas Trubel & StädteLeute, die absolute Einsamkeit suchen im Sommer
Usedom44531 500OstseefolgtLange Strände zum Baden & Spazieren, Familien, SonneMenschen, die familien- und kinderfreien Urlaub suchen
Fehmarn185,4 12 640 OstseefolgtFamilienurlaub, Wassersport, Surfen, SonneLeute, die Berge zum Wandern wollen
Poel37,02 460 OstseefolgtNatur-Liebhaber, Tierliebhaber, VogelbeobachterParty-People
Ummanz 19,7 274OstseefolgtViel Ruhe, eher FeWo's & Campingurlaub Hotel-Urlaub, Action
Hiddensee16,8 998 OstseefolgtAutofrei, Ruhe, HeidelandschaftenAction & Events

Rügen

Von allen deutschen Inseln ist Rügen mit seinen vielen Sehenswürdigkeiten mit Abstand die größte. Und das macht auch einen Teil der Beliebtheit dieser Ostsee Insel aus: Dass man immer wieder neue Ecken und Landstriche entdecken kann, auch beim zigsten Besuch.

Wer zum allerersten Mal auf Rügen ist, wird sich vermutlich zunächst das Wahrzeichen der Insel anschauen: Die Kreidefelsen. Danach geht es auf eine Fahrradtour oder Wanderung über die Insel oder durch den Nationalpark Jasmund.

Danach ist es umso schöner, herrlich die Seele baumeln zu lassen, z.B. in einem der Seebäder auf Rügen oder an einem der vielen Strände, die die Insel zu bieten hat.

Fakten zu Rügen:

  • Größe: 926 km²
  • Einwohner: ca. 63.000

Urlaub auf Rügen

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von ⓜⓐⓡⓣⓘⓝ (@bunte_fotokiste)

Usedom

Usedom ist die nordöstlichste aller deutschen Inseln, und wir teilen sie mit Polen. Die Insel ist vor allem bekannt für seine lange, ja sogar längste Strandpromenade Europas (Länge von acht Kilometern).

Die Kaiserbäder in Usedom sind ebenfalls ein Highlight der Insel, und ein Grund, warum Usedom zu den beliebtesten Ostsee Inseln gehört. Von der Fläche her ist die Insel nur etwa halb so groß, wie Rügen.

Auch daher sind Erkundungstouren mit dem Fahrrad eine ebenso geschätzte Aktivität, wie Spaziergänge am längsten Strand Deutschlands. Wer mag, ist schnell in Greifswald oder Stettin für einen Stadtbesuch.

Fakten zu Usedom:

  • Größe: 445 km²
  • Einwohner: ca. 77.000

Urlaub auf Usedom:

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von ostseeinsel-usedom.com 💎 (@usedomtraveller)

Fehmarn

Auch die Insel Fehmarn zieht jährlich viele Touristen und Besucher an. Allen voran Kitesurfer und Wassersportler sowie Wasserfans generell kommen gerne nach Fehmarn. Durch die oftmals scharfen Winde sind die Bedingungen zum Surfen hier gut.

Aber auch Wanderer und Spaziergänger finden auf dieser drittgrößten Ostsee-Insel ihre Wohlfühlorte: Ein Spaziergang durch das Naturschutzgebiet Fehmarns mit anschließender Einkehr in einem der Hofcafés der Insel laden zum Ausruhen ein.

Durch die günstige Lage in Schleswig-Holstein ist nicht nur die Anreise nach Fehmarn einfach zu organisieren. Wer genug geruht hat, ist auch mit der Fähre schnell nach Dänemark übergesetzt, um unser Nachbarland zu erkunden.

  • Größe: 185,48 km2
  • Einwohner: ca. 12.500

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von VanOneClassicCars (@vanoneclassiccars)

Poel

Die Ostsee Insel Poel steht im Schatten der großen Inseln, die wir oben vorgestellt haben. Aber vielleicht kann ja genau dieser Fakt ein Grund sein, sich einmal näher mit Poel zu beschäftigen.

Denn wer sich nach Ruhe sehnt, und gern bei Spaziergängen die Meeresbrise im Gesicht spürt, könnte auf Poel Gefallen finden. Die Insel ist eher klein, weshalb man sie gut per Fahrrad erkunden kann, z.B. auf dem RadrundwegLeuchtturmkurs„.

Die nahe Wismar an der Ostsee gelegene Insel lädt ein zum Verweilen am Badeort Timmendorf oder auch für einen Ausritt am Strand auf einem Pferd, wenn man möchte.

Fakten zu Poel:

  • Größe: 36,02 km²
  • Einwohner: 2.715

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Dima (@dimitri.bohl)

Hiddensee

Nur 17 km lang und an manchen Stellen nur 250 Meter breit – das ist die kleine Ostsee Insel Hiddensee. Nur einen „Steinwurf“ von der Insel Rügen entfernt, zieht Hiddensee trotz der geringen Größe jährlich interessierte Besucher an.

Die Insel ist ein Naturparadies und der Nationalpark ein wichtiges Element. Gerade einmal rund 1.000 Menschen leben fest auf Hiddensee, vielmehr kommen zu Besuch, und genießen die Natur oder erkunden die vier Orte auf der Insel (Vitte, Grieben, Kloster, Neuendorf).

Fakten zu Hiddensee:

  • Größe: 19,07 km²
  • Einwohner: Ca. 1000

Quellen:

  • https://urlaub.check24.de/reisewelt/10-schoene-inseln-deutschland
  • https://escape-from-reality.de/deutschlands-schoenste-inseln-nordsee-ostsee/
  • https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_deutscher_Inseln