Die Top 10 Palermo Sehenswürdigkeiten

Palermo ist die Hauptstadt von Sizilien und ein spannendes Reiseziel. Heute möchten wir dir die wichtigsten Sehenswürdigkeiten Palermos einmal näherbringen.

Komm mit uns auf einen virtuellen Stadtrundgang zu den Highlights dieser schönen Stadt, die zu Italiens Highlights gehört.

Unterwegs werden wir uns natürlich die Altstadt von Palermo anschauen und auch etwas über die Geschichte und Kultur Siziliens lernen.

Attraktionen & Highlights Palermos

Nicht fehlen dürfen in unserem Online-Reiseführer ein paar Geheimtipps für eure Städtereise nach Palermo. Lasst euch entführen in fremde Kulturen, besondere Stätten, Kirchen und Kathedralen.

Genießt das Leben in Sizilien und seiner Hauptstadt, das gute Essen, die vielen historischen Gebäude bei eurem Besuch, und erfahrt, wie sich Palermo im Laufe der Zeit entwickelt hat.

Palermo ist das Herz Siziliens.

Bei unserem Rundgang durch das Herz von Sizilien sind wir bemüht, eine Darstellung der Stadt zu beschreiben, die so realitätsnah wie möglich ist, damit eure Reise auch lohnenswert und echt ist.

Nach eurer Anreise mit dem Auto oder Flugzeug hoffen wir, dass ihr richtig „eintauchen“ könnt in das Leben der Stadt hier. Denn wir finden, dass Palermo eine der schönsten Städte in dieser Region hier ist.

Adressen, Infos & Empfehlungen

Infos zu Sehenswürdigkeiten in der Altstadt mit genauen Adressen sowie Öffnungszeiten und Ticketpreisen für Palermos Highlights haben wir natürlich auch für euch.

Den jeweils passenden Link zu einzelnen Orten und Touren und Attraktionen findet ihr ebenfalls im Artikel, falls ihr ein Angebot annehmen wollt.

Tipp: Eintrittskarten, Tickets für Stadtführungen in Palermo und Rundgänge findet ihr bei GetyourGuide und könnt diese im Voraus online buchen, um sicher zu sein und zudem Wartezeiten zu vermeiden.

Palermo Sehenswürdigkeiten Karte

Kathedrale von Palermo

Kathedrale Maria Santissima Assunta
Kathedrale Maria Santissima Assunta.

Die Kathedrale Maria Santissima Assunta (übersetzt “Kathedrale der heiligsten in den Himmel aufgenommenen Maria”) ist eine der Top-Sehenswürdigkeiten in Palermo. Sie befindet sich inmitten der hübschen Altstadt Palermos und ist das erste Ziel auf unserer Reise durch die Stadt.

Errichtet wurde die als schönste sowie wichtigste Kirche der Stadt geltende Kathedrale im Jahr 1184. Von außen ist die Kirche besonders schön und einer der beste Orte für Fotos in der Stadt.

Die schönste der Kirchen Palermos

Ein Blick hinein kann auch lohnenswert sein, da der Eintritt gratis ist und keine Eintrittskarten gekauft werden müssen. Die unterirdische Krypta der Maria Santissima Assunta Kathedrale hat den Ruf, einen Besuch wert zu sein.

Zudem findet ihr an diesem Ort in der Kathedrale Maria Santissima Assunta auch den Sarkophag des Staufers Friedrich II.

Infos zur Kathedrale Maria Santissima Assunta

  • Öffnungszeiten Kathedrale Maria Santissima Assunta: Täglich von 7 – 19 Uhr
  • Adresse : Via Vittorio Emanuele, 90040 Palermo PA, Italien
  • Eintritt: kostenlos (um nach oben zu kommen, werden 7 Euro fällig, für die Krypta der Kirche 3 Euro)

Styling-Tipps & Leitfaden für Palermos Kirchen

Tipp: Einige der Kirchen in der Stadt sind nur mit bedeckten Schultern und Knien zu betreten. Achte also vor eurem Stadtrundgang am besten darauf, passende Kleidung für einen Besuch der Kathedrale Maria Santissima Assunta und der andren Kirchen und Sehenswürdigkeiten in Palermo zu haben.

Brunnen Fontana Pretoria

Palermos berühmter Brunnen Fontana Pretoria
Palermos berühmter Brunnen Fontana Pretoria.

Einen Stopp auf unserem Stadtrundgang durch die Altstadt legen wir ein an einem besonderen Brunnen in Palermo: Der „Brunnen der Scham“, so wird der Fontana Pretoria auch genannt.

Scham, da die entlang des 35 Meter breiten Brunnens zu findenden Marmorfiguren zumindest teilweise provokativ dreinschauen und nackt sind.

Diese Sehenswürdigkeit wurde im Laufe der Jahre mehrmals beschädigt und ist heutzutage ein beliebtes Fotomotiv und bei Touristen einen Blick wert.

Abends ist die beste Tageszeit für einen Besuch

Wir empfehlen euch, euren Besuch an diesem Brunnen für die Abendstunden freizuhalten. Denn zu dieser Tageszeit wird die Fontana Pretoria besonders schön beleuchtet – ideal für Fotos des Brunnen.

Falls ihr also abends noch Lust auf Aktivitäten habt, und nach dem Abendessen und einem leckeren Menü noch ein paar Meter durch Palermo gehen wollt: Wie wäre es mit einem Spaziergang und Bummel zum Fontana Pretoria.

Ihr könnt den Brunnen von der einen Seite oder von der anderen Seite bestaunen und dabei die schöne Abendstimmung in Palermo genießen und euren Urlaubstag hier in Italien angenehm ausklingen lassen.

Palazzo reale

Königspalast Palazzo reale
Königspalast Palazzo reale.

Eine weitere der Attraktionen der Stadt ist der Palazzo reale – der Königspalast in Palermo. Touristen können den Palast heute bei einem Stadtrundgang durch die Altstadt bestaunen, besichtigen und Fotos machen.

Der Eintritt für den Palast ist allerdings nicht ganz günstig mit 15 Euro.

Ein weiterer Name für den Palazzo reale ist Palazzo dei normanni – übersetzt „Normannenpalast„. Ihr findet diese Sehenswürdigkeit am Piazza Indipendenza, wenn ihr diesen Ort auf der Karte der Stadt suchen solltet.

Einen Link dazu findet ihr auch in unserer Karte mit allen Highlights, dort ist der Palast natürlich auch drin. Anhand der dort vorgestellten Orte möchten wir euch Tipps geben, um euren Besuch in dieser schönen Region von Sizilien möglichst schön zu planen.

Von außen mag der Palazzo reale gar nicht mal so viel hergeben, innen steckt er aber dann voller Überraschungen. Das Gebäude war für einige Zeit der Ort, wo viele Herrscher von Palermo wohnten. Kein schlechter Ort zum Residieren, dieser Palast, finden wir.

Cappella Palatina

Eines der Highlights im Inneren des Palastes ist eine kleine Kirche bzw. Kapelle: Die Hofkapelle „Cappella Palatina“, um 1132 erbaut.

Was diesen echt kleinen Raum zu einer der Top-Sehenswürdigkeiten hier macht, sind die vielen Mosaike – gold und bunt.

Mit 10 Euro ist der Eintritt für diese Kapelle nicht günstig.

Dom von Monreale

Dom von Monreale
Dom von Monreale.

Eine weitere der Palermo Sehenswürdigkeiten ist Der Dom von Monreale. Diese Kirche – bekannt für seine byzantinischen Goldgrund-Mosaike- ist nicht ganz so einfach bei unserem Stadtrundgang zu Fuß durch Palermo zu erreichen.

Der Dom von Monreale liegt nämlich leicht außerhalb, fünf Kilometer entfernt von Palermo auf dem fürstlichen Berg Monte Reale.

Siziliens Geschichte erleben & Blicke auf tolle Orte

Hier eignet es sich, das Angebot einer (Halbtages)Tour mit einem Hop-on-hop-off-Bus für Touristen in Palermo anzunehmen (oder eines normalen Busses), um zu diesem Ort und Highlight der Stadt zu kommen (Tickets gibt es hier)

Der Dom von Monreale zählt inzwischen zum Unesco Weltkulturerbe und ist sehr bekannt. Wenn du bzw. ihr bei eurer Reise nach Palermo schon einmal hier seid an dieser beeindruckenden Kirche, legen wir euch ans Herz, auch die Kapuzinergruft anzuschauen (Tickets hier).

Infos zum Dom von Monreale

  • Öffnungszeiten Dom von Monreale:
    • Mo- Fr von 8:30 – 12:45 Uhr und 14:40 – 17:30 Uhr
    • So von 8 – 10 Uhr und 14:30 – 17:30 Uhr
    • Sa geschlossen
  • Adresse : Piazza Guglielmo II, 1, 90046 Monreale PA, Italien

Weitere Kirchen

Ihr merkt schon: Palermo ist voller Kirchen und hat in diesem Bereich echt viel zu bieten für das Auge und als Fotomotiv für Touristen.

Es gibt neben den oben vorgestellten Orten und Kirchen noch weitere in der Stadt, die ihr selbst erlaufen könnt bei eurem Rundgang durch Palermo.

Zu den Sehenswürdigkeiten zählen also auch noch folgende Orte, um eine vollständige Liste der Kirchen der Stadt für euch bereitzuhalten:

  • Admiralskirche
  • San Cataldo
  • Chiesa di San Giovanni degli Eremit

La Cala

Fischerbucht in Palermo am Abend
Fischerbucht in Palermo am Abend.

Auch wenn „Cala“ übersetzt eigentlich „kleiner Strand“ heißt – gemeint ist hier eine hübsche Fischerbucht unter dem Namen La Cala – ein weiterer Tipp für euch.

Gelegen nahe des Viertels Kalska, findet ihr hier einen Stadtteil von Palermo, der durch einige Modernisierungsmaßnahmen teilweise noch sehr neu wirkt.

Sonnenuntergang am Meer in Palermo

Die Fischerbucht La Cala lädt ein zum Bummeln an der Promenade. Und wenn ihr mögt, könnt ihr in einer der fußläufigen Bars später ein Menü genießen oder ein Getränk und den Sonnenuntergang in Palermo genießen.

Oder ihr nehmt gleich an einer Streetfood-Tour (Tickets hier) samt Stadtrundgang durch Palermo teil und lernt die Hauptstadt Siziliens kulinarisch kennen.

Weitere Palermo Sehenswürdigkeiten

Noch Lust auf mehr Besichtigungen und Erkundungen?

Falls eure Reise in die Hauptstadt von Palermo euch noch mehr freie Zeit zum Bummeln und Entdecken schenkt, werft mal einen Blick auf die untenstehende Liste mit weiteren coolen Locations in Palermo.

Neben diesen geschichtsträchtigen Gebäuden ist Palermo natürlich auch einfach aufgrund seiner Lage am Meer und dem Lifestyle von Italien samt kulinarischen Highlights einen Trip wert!

Weitere Palermo Sehenswürdigkeiten, die einen Besuch und Blick wert sind, sind unserer Meinung nach folgende Orte in der Stadt:

  • Mondello Strand
  • Botanischer Garten
  • Palermos Märkte erleben
  • Kreuzung Quattro Canti
  • Opernhaus Teatro Massimo
  • Archäologische Regionalmuseum

Häufige Fragen zu Palermo Reisen

Promenade in Palermo
Promenade in Palermo.

Wie viele Tage für Palermo?

Einen Großteil von der Stadt kannst du gut in zwei Tagen bzw. an einem Wochenende erlaufen und besichtigen.

Falls ausführlichere Museums-Besuche oder Badetage zu deinem Palermo-Trip dazugehören sollen, würden wir euch aber mindestens drei oder vier Tage empfehlen.

Was machen in Palermo bei Regen?

Kirchen & Kathedralen von Palermo kannst du natürlich auch gut im Regen besichtigen. Da macht das Eintreten und von innen bestaunen noch mehr Spaß. Auch ein Museum oder einen Palast in Palermo kannst du gut bei schlechtem Wetter erkunden.

Die Top Palermo Sehenswürdigkeiten sind also bei jedem Wetter zu besichtigen. Nur der Strandnachmittag muss bei Regen leider weichen. Dafür aber lockt ja vielleicht eine der Bars oder Restaurants mit sizilianischer Küche euch.

Wo liegt Palermo?

Palermo ist die Hauptstadt der Autonomen Region Sizilien. Die Stadt mit ihren vielen Kirchen befindet sich an einer Bucht an der Nordküste von Sizilien.

Wie gelingt die Anreise nach Palermo am besten?

Aufgrund der Lage eignet sich für einen Palermo Urlaub die Anreise mit dem Flugzeug.

Wer länger in Palermo oder Sizilien bleibt, kann zudem über einen Mietwagen nachdenken. Für einen Wochenendtrip ist dies aber nicht nötig.

Palermo verfügt über einen Flughafen. Denkbar ist aber auch die Anreise mit dem Auto.

Palermo Videos & Dokus:



Lust auf Palermo gekriegt?

Dann beginne jetzt unverbindlich mit der Planung deines Palermo-Trips/Urlaubs:

  • Palermo Reiseführer finden, schmökern und planen!
  • Tickets für Sehenswürdigkeiten vorab online buchen und Warteschlangen umgehen
  • Günstige Flüge nach Palermo Sizilien finden:

  • Mietwagen-Preise vergleichen
  • Gemütliche und preiswerte Unterkünfte in Palermo finden:

Booking.com

Quellen:

  • https://www.22places.de/palermo-sehenswuerdigkeiten/
  • https://www.voucherwonderland.com/reisemagazin/palermo-sehenswuerdigkeiten/