Top 15 Italien Sehenswürdigkeiten mit Bildern

Aktualisiert: August 2022

Italien spielt ganz vorne bei den begehrtesten Reisezielen der Deutschen. Eine Tourismus-Analyse fand heraus, dass Italien sogar an dritter Stelle steht, gleich nach Deutschland selbst und Spanien.

Kein Wunder, bietet Italien doch so viele Schätze: Viel Historie, lebhafte Städte, leckeres Essen mit Pasta und Espresso, sowie traumhafte Strände und Inseln.

Grund genug, für unsere Redaktion von Europa-Entdecker.com, einmal einen Überblick über die schönsten Reiseziele Italiens zu geben. Hier kommen unsere Top 15 Sehenswürdigkeiten in Italien!

Diese Orte sind Klassiker und definitiv einen Besuch wert während eures Italien-Urlaubs!

-> Auch lesenswert: 6 Reiseblogger verraten ihren Italien Geheimtipps!

Karte der 15 Sehenswürdigkeiten Italiens

Rom mit Kolosseum

Natürlich, Rom steht ganz an erster Stelle unserer Top-Sehenswürdigkeiten-Liste. Das beeindruckende Kolosseum war einst Schauplatz von Gladiatorenkämpfen und Wagenrennen. Über 50.000 Römer wohnten diesem Schauspiel bei, auch heute sind Besichtigungen möglich.

Weitere Highlights Roms sind der Trevi Brunnen und die spanische Treppe, um nur zwei von vielen Sehenswürdigkeiten zu nennen. Rom ist eines der absoluten Traum-Ziele für einen Städtetrip.

  • Öffnungszeiten Kolosseum : montags bis sonntags von 8.30 bis 19 Uhr
  • Eintritt Kolosseum:  Erwachsene 16€, bis 18 Jahre freier Eintritt,
  • Tickets Kolosseum: online buchbar um Wartezeiten zu vermeiden (Tipp: Rom City Pass kombiniert Zugang zu allen Highlights)
  • Adresse Kolosseum: Piazza del Colosseo 1, 00184 Rom
Kolosseum in Rom.
Kolosseum in Rom.

Petersdom im Vatikan

Wer in Rom ist, wird auch nicht versäumen, den berühmten Petersdom zu besuchen. Es ist das Wahrzeichen der Stadt Rom und das Zentrum der Christen. 120 Jahre wurde an dem riesigen Dom gebaut.

Heute strömen täglich 20.000 Touristen in den Petersdom. Tickets vorab zu sichern, kann daher sinnvoll sein, um den Petersplatz, sowie den Dom und Vatikanstadt zu besuchen, und Warteschlangen zu umgehen.

  • Öffnungszeiten Petersdom: montags bis sonntags von 7 Uhr bis 19 Uhr (von Oktober bis März nur bis 18 Uhr)
  • Adresse Petersdom: Piazza San Pietro, 00120 Città del Vaticano, Vatikanstadt
  • Eintritt Petersdom: kostenlos (ohne-Warten-Tickets sparen Zeit), Kuppel sowie Führungen kosten aber
  • Tickets Petersdom: online erhältlich für Führung oder Führung inkl. Kuppel-Aufstieg
Vatikan mit Petersplatz
Vatikan mit Petersplatz.

Venedig mit Rialtobrücke

Ebenfalls sehr beliebt bei Touristen und Urlaubern ist die Stadt Venedig mit Sehenswürdigkeiten. Die 400 Brücken machen diese „schwimmende Stadt auf Stelzen“ zu einem unvergesslichen Highlight.

Besonders bekannt sind die Rialtobrücke mit ihren Geschäften, aber auch der Doganpalast und Markusplatz. Eine Fahrt mit der Gondel durch die Kanäle Venedigs kann eine wunderbare Art sein, diese Stadt kennenzulernen.

  • Adresse Rialtobrücke: Mercato di Rialto, Campiello de la Pescaria, 30122 Venezia
Venedig als Reiseziel
Venedig als Reiseziel.

Cinque Terre Nationalpark

Bekannt durch das Fotomotiv mit den bunten, enganeinander liegenden Häusern auf Felsen vor dem Meer, ist der Nationalpark Cinque Terre eine weitere bekannte Sehenswürdigkeit in Italien.

Insgesamt fünf Dörfer gibt es hier zu besichtigen, und daneben bietet der Nationalpark sehr viele und schöne Wanderwege. Von der Jahreszeit attraktiv ist auch ein Besuch des Nationalparks im Herbst, wo die Weinernte zu bestaunen ist.

  • Adresse Cinque Terre: Via Discovolo snc – c/o Stazione Manarola – 19017 Riomaggiore (SP)
Nationalpark Cinque Terre in Italien
Nationalpark Cinque Terre in Italien.

Toskana mit Weinguten

Die Toskana gilt als Weinparadies. Doch nicht nur das: Alleine die unvergleichliche Art der Landschaft mit den typischen Olivenhainen macht die Toskana zu einem Erlebnis.

Wer mag, kann mit einer Vespa über die Hügel der Toskana zuckeln und einfach mal die Seele baumeln lassen, ehe es abends leckeres italienisches Essen gibt.

Weinregion Toskana
Weinregion Toskana.

Florenz mit Kathedrale

Florenz mit den vielen Sehenswürdigkeiten gilt als Hauptstadt der schönen Toskana. Hier wurde Kunst und Kultur nachhaltig geprägt, weshalb man in Florenz so bekannten Künstlern wie Leonardo da Vinci nacheifern kann.

Ein wahrer Augenöffner ist die Kathedrale Santa Maria del Fiore mit der großen Kuppel. Die Kuppel ist beeindruckende 107 Meter hoch, der Durchmesser beträgt 45 Meter. Ebenfalls berühmt ist die Ponte Vecchio.

  • Adresse Kathedrale Florenz: Via della Canonica, 1, 50122 Florenz
  • Öffnungszeiten Kathedrale Florenz: jeden Tag 10 – 17 Uhr, außer am Sonntag (13.30 – 16.45 Uhr)
  • Eintritt Kathedrale Florenz: 18 Euro
  • Tickets Kathedrale Florenz: online erhältlich
Florenz zählt zu Italiens Sehenswürdigkeiten
Florenz zählt zu Italiens Sehenswürdigkeiten.

Schiefer Turm von Pisa

Bereits beim Betrachten von Postkartenfotos wird klar: Der „schiefe Turm von Pisa“ ist ein Blickfänger und Fotomotiv. Drohte der in der Stadt Pisa stehende Turm einige Zeit lang umzustürzen, so gab es 2021 die gute Nachricht: Keine Gefahr mehr!

Der schiefe Turm von Pisa ist nach einem komplexen „Eingriff“ nun nicht mehr „ganz so schief“ (Bauarbeiter sorgten über eine Zeit von zwei Jahren dafür, dass sich die Neigung um 44 cm von 5,5 auf 3,97 Grad verringerte). Er darf wieder besichtigt werden.

Wie es zu dieser kuriosen Situation um diese Sehenswürdigkeit Italiens überhaupt kommen konnte, wird hier schön erzählt.

  • Adresse Schiefer Turm von Pisa: Piazza del Duomo, 56126 Pisa PI, Italien
  • Öffnungszeiten Schiefer Turm von Pisa: jeden Tag 9 – 18 Uhr
  • Eintritt Schiefer Turm von Pisa: 18 Euro
  • Tickets Schiefer Turm von Pisa: online erhältlich
Der schiefe Turm von Pisa
Der schiefe Turm von Pisa.

Verona mit Casa di Giulietta

Verona ist einen Besuch wert, auch wenn die italienische Stadt natürlich im Schatten der Metropole Rom steht. Berühmt ist hier vor allem das Haus Casa di Giulietta in der Via Cappello.

Denn hier an diesem gotischen Haus des 14. Jahrhunderts soll Shakespeare die Inspiration für den Klassiker „Romeo und Julia“ herhaben.

  • Adresse Casa di Giulietta: Via Cappello, 23, 37121 Verona VR, Italien
  • Öffnungszeiten Casa di Giulietta: Di – So von 08:30 – 18:45 Uhr, montags 13:30 – 18:45 Uhr

Genauso bekannt ist das riesige Amphitheater in Verona, die Arena di Verona. Von der Arena, welche heute noch für Konzerte genutzt wird und gut erhalten ist, lässt sich auch gut die Stadt zu Fuß erkunden.

  • Adresse Amphitheater Verona: Piazza Brà 1, Verona, Italia
  • Öffnungszeiten Amphitheater Verona: Di-So: 8:30 – 19:30 Uhr, montags: 13:30 – 19:30 Uhr (Verkauf je bis 18:30 Uhr)
Blick auf Verona
Blick auf Verona.

Gardasee in Oberitalien

Ein sehr beliebtes Ziel innerhalb Italiens – und nur 40 Km von Verona – ist der Gardasee. In Oberitalien gelegen zwischen Bergen, lockt der Gardasee jährlich viele Urlauber, vor allem um die Sommerzeit, an.

Die Isola del Garda ist die wohl schönste Insel am Gardasee. Ein Besuch der Insel samt Garten und Villa ist ein schönes Ausflugsziel für Urlauber am Gardasee.

  • Adresse Isola del Garda: Via Mazzini 22, 25010 San Felice del Benaco (BS)
  • Erreichbar via Abfahrtshäfen Sirmione, Torri del Benaco, Gargnano, Bardolino, Garda
  • Preise Isola del Garda Fähre inkl. Führung: 39€ Erwachsene

Wer mit Familie und Kindern da ist, mag vielleicht in den größten Freizeitpark Italiens, ins Gardaland, gehen. Dort findet sich zudem ein Aquarium sowie der Legoland-Wasserpark.

  • Adresse Gardaland: Via Derna 4, 37014, Castelnuovo d/G Verona
  • Öffnungszeiten Gardaland: 10.30 bis 18 Uhr täglich
  • Preise Gardaland: 21 Euro
  • Gardaland Tickets: online buchbar
Gardasee als Urlaubsziel
Gardasee als Urlaubsziel.

Mailand mit Dom

Der Mailänder Dom ist ein Wahrzeichen der Stadt Mailand und gehört bei jedem Besuch in der Stadt zum Sightseeing-Programm. Er beeindruckt nicht nur optisch, sondern auch mit Zahlen:

Der Dom hat eine Gesamtfläche von über 11.000 m² und gilt sogar als drittgrößte Kirche der Welt. Tipp: Wer oben in den Dom steigt, hat bei passendem Wetter eine herrliche Sicht auf die Stadt und in die Ferne.

Kaum weniger imposant ist das Mailänder Scala: Das Opernhaus ist eines der schönsten weltweit. Hier lassen sich Opern- sowie Ballettaufführungen bewundern.

  • Adresse Mailand Dom: Piazza del Duomo, 20122 Milano MI, Italien
Der Dom in Mailand
Der Dom in Mailand.

Insel Sizilien mit Vulkan Ätna

Eine weitere der Haupt-Sehenswürdigkeiten des Urlaubslands Italien ist die zugehörige Insel Sizilien. Wer mag, beginnt seine Erkundung der Insel in der schönen Hauptstadt Palermo und ihren Sehenswürdigkeiten mit toller Altstadt.

Aber auch das Fischerstädtchen Cefalù hat sich einen Namen gemacht und lädt zum Verweilen ein. Ist man gestärkt und ausgeruht, bietet sich (am nächsten Tag) ein (Halb)Tagesausflug zum berühmten Vulkan Ätna an. 

Du kannst auf eigene Faust an den von weitem bereits gut sichtbaren Vulkan herankommen, z.B. mit der Seilbahn. Möchtest du jedoch nach oben auf den Krater des Ätna, so geht dies nur mit einer geführten Tour inklusive Anreise und Ausrüstung.

  • Adresse Ätna: 95031 Adrano, Catania, Italien
  • Öffnungszeiten Ätna: Begehung zwischen 10 und 23 Uhr möglich
  • Fahrzeiten Seilbahn Ätna: 9 bis 15.45 Uhr (im Sommer etwas länger)
  • Kosten Seilbahn Ätna: 25€ (Auf und Ab)
  • Preise geführte Tour Ätna: Komplettpaket für ca. 55€, online buchbar
Die Insel Sizilien
Die Insel Sizilien.

Neapel mit dem Vesuv

Neapel liegt an der Südostküste der italienischen Halbinsel, und ist stolz auf seine Altstadt, die zum Weltkulturerbe gehört.

Hier können hungrige Touristen sich auch auf die Suche nach der besten Pizza der Welt machen. Neapel ist bekannt für seine neapolitanische Pizza.

Ebenfalls sehenswert und interessant: Der Vesuv, ein aktiver Vulkan, der unweit von Neapel liegt (neun Km entfernt). Zuletzt 1944 ausgebrochen, ist er für viele Touristen ein Must-See bei einem Urlaub. Passende Wanderkleidung wird empfohlen.

  • Adresse Vesuv: 80044 Ottaviano, Neapel, Italien
  • Anreise Vesuv: Erreichbar mit Öffis oder Auto (Parkplatz muss vorab online gebucht werden hier)
  • Öffnungszeiten Vesuv: 9 – 15 Uhr (im Sommer 9 – 18 Uhr)
  • Preise Vesuv geführte Tour mit Krater: 10€, Kinder frei, vorab buchbar
Blick auf die Stadt Neapel
Blick auf die Stadt Neapel.

Amalfiküste

Nur 40 Kilometer von Neapel entfernt liegt die traumhafte Amalfiküste – eine weitere unserer wichtigsten Italien-Sehenswürdigkeiten.

Der Dom, bereits 937 erbaut, ist weithin bekannt. Ebenso das hübsche Städtchen Positano, das auch liebevoll „Perle“ der Amalfiküste genannt wird.

Mit dem Auto oder Mietwagen lassen sich ein paar spektakuläre Aussichtspunkte erreichen, die einen tollen Blick auf die Küste bieten. Auch einen Besuch wert an der Amalfiküste sind die Wasserfälle Valle delle Ferriere.

Die malerische Amalfiküste in Italien
Die malerische Amalfiküste in Italien.

Insel Capri

In der Bucht von Neapel, ganz nah, liegt die Insel Capri. Bekannt ist Capri unter anderem für seinen Luxus und als Anziehungspunkt für Wohlhabende. Ein Urlaub oder Besuch auf Capri, wo schon Schriftsteller-Legende Hemingway zu Besuch war, ist daher nicht günstig.

Wer dennoch Capri sehen möchte, darf sich über einen Besuch der Blauen Grotte freuen, der Grotta Azzura. Diese besondere Höhle ist nur über Boote im Rahmen einer Tour zu besichtigen, mittags strahlt das Blau am schönsten.

Ebenfalls bekannt ist die Serpentinenstraße Via Krupp.

  • Öffnungszeiten Blaue Grotte Capri: Bei passendem Wetter täglich 9 – 17 Uhr (außer im Winter)
  • Anreise Blaue Grotte Capri: Entweder ab Marina Grande per Boot, oder mit dem Bus nach Anacapri
  • Kosten Capri Blaue Grotte: ab 20 Euro aufwärts
  • Tickets Blaue Grotte Capri: Online kaufen vorab & Zeit sparen ist unser Tipp
Sehenswürdigkeiten von Capri
Sehenswürdigkeiten von Capri.

Comer See

Im Norden Italiens in die Ausläufer der Alpen integriert, liegt der bekannte Comer See in der Lombardei. Er ist unsere Top-Sehenswürdigkeit Nr. 15 in Italien, und war bereits Drehort von James Bond-Filmen („Casino Royale“).

Der Comer See, sowie die Stadt Comer, ist einen Besuch wert, selbst Stars wie George Clooney kommen hier gerne zum Urlaub machen hin. Von der Metropole Mailand ist der Comer See gut erreichbar per Tagesausflug.

Manch ein Italien-Urlauber bleibt länger und entdeckt auch die Umgebung. Per Seilbahn kann man das Bergdorf Brunate erreichen und zum Leuchtturm Faro Voltiano wandern, der einen grandiosen Panoramablick auf den Comer See schenkt.

Comer See Italien
Comer See Italien.

Die nächsten Schritte

Lust bekommen auf einen Urlaub oder Städtetrip nach Italien?

Dann fange jetzt mit der – für viele – schönen Phase der Planung deines Italien-Urlaubs an:

  • Italien Reiseführer finden und tiefer in die Regionen Italiens einlesen
  • Tickets für Sehenswürdigkeiten vorab online buchen und Warteschlangen umgehen
  • Günstige Direktflüge nach Italien finden:

  • Mietwagen-Preise frühzeitig vergleichen
  • Schnuckelige Unterkünfte in Italien finden & reservieren:

Booking.com

  • Oder einfach noch ein Glas Wein, eine Tasse Tee oder Kaffee holen, gemütlich machen und Videos zu Italien schauen:

Video: Highlights von Italien

Quellen:

  • http://www.tourismusanalyse.de/zahlen/daten/statistik/tourismus-urlaub-reisen/2021/reiseziele-2021/
  • https://www.adac.de/reise-freizeit/autoreiseziele/
  • https://www.travelcircus.de/urlaubsziele/italien-sehenswuerdigkeiten/
  • https://www.voucherwonderland.com/reisemagazin/italien-sehenswuerdigkeiten/
  • https://www.penguinandpia.com/de/italien-sehenswuerdigkeiten/