Blaue Lagune Island: Polarlichter sehen

Wie geil wäre es denn bitte, wenn man zwei der schönsten Sehenswürdigkeiten von Island miteinander kombinieren könnte!? Ganz konkret meine ich: Aus der Blauen Lagune in Island Polarlichter am Himmel beobachten!

Nicht unmöglich, aber auch nicht ganz easy umsetzbar ist diese Idee. Doch mit ein paar getroffenen Vorbereitungen sowie etwas Glück kann der Traum wahr werden!

Wie das funktionieren kann und welche Vorkehrungen bei der Planung zu treffen sind, um aus der Blauen Lagune in Island aus dem Wasser heraus Polarlichter zu sehen, das verraten wir euch in diesem Artikel!

Nordlichter über Islands Himmel
Nordlichter über Islands Himmel

Polarlichter aus der Blauen Lagune in Island beobachten – so kann’s klappen

Zunächst einmal ist es gut zu wissen, wann denn überhaupt die ideale Jahreszeit ist, um in Island Nordlichter zu sehen. Die beste Jahreszeit dafür ist der Winter. Auch im Herbst oder Frühling gibt es Chancen. Der Sommer eignet sich nicht gut.

Solltet ihr also im Winter in Island sein (oder zu einer angrenzenden Jahreszeit), und Lust haben, einen Besuch des berühmten Spa-Tempels mit der Jagd nach Nordlichter zu kombinieren, dann müsst ihr auch eure Besuchszeit dementsprechend anpassen:

Nordlichter gucken klappt naturgemäß am besten bei größtmöglicher Dunkelheit am späten Nachmittag oder Abend. Im Winter wird es natürlich früher dunkel, sodass die Chancen steigen.

Laut der Tabelle auf dieser Seite ist in Reykjavik im November und Januar gegen 16.30 Uhr Sonnenuntergang, im Dezember sogar noch eine Stunde früher gegen 15.30 Uhr. 

Entspannen in der Blauen Lagune
Entspannen in der Blauen Lagune
Lichtspiele von Polarlichtern in Island
Lichtspiele von Polarlichtern in Island

Ab späten Nachmittag steigen die Chancen!

Gleichzeitig ist es aber auch so, dass die Öffnungszeiten der Blauen Lagune im Winter reduziert sind: Während der Spa-Tempel im Sommer bis 24 Uhr auf hat, ist die Lagune im Winter nur noch bis 22 Uhr oder sogar 20 Uhr geöffnet je nach Monat.

               Wer abends die Blaue Lagune besucht, hat im Winter Chancen, Polarlichter zu sehen!

Daher unser Tipp: Wenn ihr euch für die Blaue Lagune in Island Tickets online besorgt (und das müsst ihr, spontan vorbeifahren ist nicht gewünscht ohne Ticket), solltet ihr einen Zeitslot am Nachmittag oder frühen Abend wählen. Jeder Besucher der Lagune kriegt einen Zeitslot.

Je früher ihr euch die Karten sichert, desto größer sind die Chancen, dass es für die Nachmittags- und Abendstunden noch freie Zeitslots gibt.

Wir drücken euch auf jeden Fall die Daumen!

Übrigens: Es gibt nahe der Blauen Lagune in Island Hotels und Apartments, ihr müsst also nicht mehr nach eurem Besuch spätabends, wenn ihr müde seid, ewig Auto fahren!

 
Himmel über der Blauen Lagune in Island
Himmel über der Blauen Lagune in Island

Alternative: Blaue Lagune & Polarlichter mit erfahrenem Guide

Ihr könnt euch also selbst auf die Jagd auf Polarlichter begeben, direkt aus dem blau schimmernden Wasser der Lagune heraus den Himmel absuchen und hoffen – oder ihr nutzt die Erfahrung eines professionellen lokalen Guides.

Es gibt von Reykjavik angebotene Tagesausflüge, die beides kombinieren:

  • Erst der Besuch der Blauen Lagune (Ticket ist dann inklusive)
  • Anschließend eine Tour in die Natur, um Nordlichter zu sehen (inklusive Tipps und Fotos)

Das Ganze ist ein Tagesausflug, der rund 10 Stunden dauert. Kinder bis 11 Jahre können kostenlos an der Tour teilnehmen, Erwachsene zahlen ab 170 Euro pro Person (inklusive Eintritt in die Lagune natürlich).

So läuft die Tour ab

Ihr werdet aus der Hauptstadt Reykjavik aus mit dem Bus abgeholt von einem vorher festgelegten Ort, und zur Lagune kutschiert in einer Gruppe.

Dort habt ihr eine angegebene Aufenthaltszeit, ehe es dann später im zweiten Teil der Tour mit dem Bus weitergeht ein kleines Stück in die Natur.

Von einem ausgewählten Ort, wo man gute Chancen auf Nordlichter hat, erlebt ihr dann – sofern das Wetter es zulässt – zusammen mit den anderen Teilnehmern und eurem Guide das Abenteuer Polarlichter gucken!

Übrigens: Teilnehmer der Tour berichten in ihren Erfahrungen und Rezensionen, dass sie die Chance bekommen haben, die Tour kostenlos zu wiederholen, sollte das Wetter an dem jeweiligen Tag keinen Blick auf Nordlichter zugelassen haben. Das nennen wir einen fairen Deal.

 
Blaue Lagune und Himmel am Abend
Blaue Lagune und Himmel am Abend
Faszination Polarlicht
Faszination Polarlicht