Konzerthaus Harpa in Reykjavik besichtigen

Das Konzerthaus Harpa liegt direkt am Hafen in Reykjavik und ist ein toller Bau!

Inspiriert durch die isländische Landschaft mit ihrer Kargheit und den Basaltsäulen, ist auch die Glasfassade der Harpa (der Name heißt übersetzt „Harfe“) bewusst ähnlich gestaltet.

Die Harpa (manchmal Harpan genannt) zählt zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten Reykjaviks und lässt sich besichtigen. Von innen hat man einen schönen Blick durch die Glasfenster und hinaus in das Hafen-Areal sowie auf das offene Wasser.   

Der Bau der Harpa ist inspiriert durch Islands karge Landschaft. 

Heutzutage beherbergt das Konzerthaus das Symphonieorchester und die Staatsoper, dient aber außerdem noch als Konferenzzentrum.

Fun fact: Um den Namen des Opernhauses zu finden, soll es eine Ausschreibung gegeben haben mit über 4.000 Einsendungen. Das Wort „Harpa“ hat schließlich gewonnen, Begründung: Einfach auszusprechen, auch für Touristen. Stimmt! Und ist ja bekanntlich nicht immer so bei isländischen Namen!  

Konzerthaus Harpa besichtigen

Interessant ist auch, dass die Harpa noch sehr „jung“ ist: Erst im Jahre 2011 wurde das Gebäude, welches vom Künstler Olafur Eliasson gestaltet ist, eingeweiht. Der Konzertsaal bietet übrigens Platz für 1.600 Menschen

Wer vorhat, die Harpa zu besichtigen, profitiert von den langen Öffnungszeiten.

Der Eintritt ist frei, wenn man einen Blick in den Konzertsaal werfen möchte, oder das Lichterspiel der Glasfassade von innen und außen bewundern möchte. 

Insbesondere am Abend, sowie bei Sonnenauf- und -untergang kommt die Architektur der Harpa so richtig zur Geltung!

Beleuchtet Harpa
Beleuchtet Harpa

Harpa Fakten: Öffnungszeiten, Eintritt, Preise

  • Harpa Öffnungszeiten: 10 bis 18 Uhr (Mi-Sa bis 20 Uhr)
  • Harpa Eintritt: kostenlos
  • Harpa Adresse: Austurbakki 2, 101 Reykjavík, Island

Konzerthaus Harpa: Bilder

Harpa von außen
Harpa von außen
Harpa am Hafen in Reykjavik
Harpa am Hafen in Reykjavik
Harpa Kunstvolle Architektur
Harpa Kunstvolle Architektur
Harpa
Harpa

Harpa: Dokus & Videos

Konzerthaus Harpa/Harpan: Lage in Reykjavik

Island Reise planen:

Weiterlesen: