Venedigs Inseln

Venedig ist nicht „nur“ der Canal Grande mit seinen Brücken und dem Markusplatz samt Dogenpalast und Markusdom. Die „Stadt auf Stelzen“ bietet eine ganze Reihe an interessanten und sehenswerten Orten.

Zu den Top Sehenswürdigkeiten in Venedig zählen für uns auf jeden Fall auch Venedigs Inseln in der Lagune von Venedig. Solltet ihr also während eures Aufenthalts in der Stadt die Zeit haben, legen wir euch ans Herz, auf jeden Fall auch einmal Venedigs Inseln zu besuchen.

Funfact: Laut Wikipedia besteht Venedig selbst bereits aus 120 Einzelinseln.

Die schönste Insel Venedigs besuchen?

Zwar liegt die Anzahl aller Inseln, die zu Venedig gehören, bei immensen 118 Stück. Doch im Wesentlichen sind es sechs Inseln, die den Ruf haben zu den schönsten Inseln Venedigs zu zählen und einen Besuch wert sind!

In diesem Artikel möchten wir euch daher kurz einen Überblick geben über diese drei Inseln, sowie ein paar Anregungen und Ideen, um diese im Rahmen eines geführten (Tages)Ausflugs oder einer Bootsfahrt zu besuchen!

Venedig Inseln: Karte

Venedig Inseln: Ausflug & Bootstour

 

Inseln in der Lagune von Venedig im Detail:

Hier wollen wir euch nun kurz die wichtigsten Informationen über die sechs bekanntesten Inseln Venedigs liefern:

  1. Murano
  2. Burano
  3. Torcello
  4. Lido di Venezia
  5. San Giorgio Maggiore
  6. La Giudecca

Über die folgenden Fotos könnt ihr bald per Klick dann noch weitere Informationen zu den einzelnen Inseln bekommen:

Murano

Insel Murano bei Venedig
Insel Murano bei Venedig

Burano

Insel Burano bei Venedig
Insel Burano bei Venedig

Torcello

Insel Torcello bei Venedig
Insel Torcello bei Venedig

Lido di Venezia

Insel Lido bei Venedig
Insel Lido bei Venedig

San Giorgio Maggiore

Insel San Giorgio Maggiore bei Venedig
Insel San Giorgio Maggiore bei Venedig

La Giudecca

Insel La Giudecca bei Venedig
Insel La Giudecca bei Venedig

Eindrücke von Venedigs Inseln:

Venedig Urlaub planen: